Fechttraining

Jeder Bewaffnete muss mit seiner Waffe sicher umgehen können. Egal ob bei einem einstudierten Schaukampf, einem Freikampf gegen Einen oder einer Schlachtendarstellung.
Dafür ist ein regelmäßiges Trainieren mit seiner Waffe notwendig.

Unter Anleitung erfahrener Mitglieder werden Techniken des Bühnen- und Theaterfechtens trainiert, und Fechttechniken anhand zeitgenössischer Quellen (wie z. B. den Fechtbüchern von Hanstalhofer oder Sigmund Ringeck) rekonstruiert. Die so gewonnen Kenntnisse fließen dann wiederum in die Schaukämpfe ein um diesen ein historisch korrektes Bild zu geben.

Inhalte unseres Training sind (unter anderem)

  • Fechten mit dem Langen Schwert
  • Fechten mit Schwert und Buckler
  • Harnischfechten
  • Dolchkampf
  • allgemeine Fallschule

 

Trainingszeiten sind

Jeden Sonntag 18:00 Uhr - 20:00 Uhr*

(* Es sei denn wir sind unterwegs - dazu ein Blick in den Kalender)

Ein Probetraining ist jederzeit möglich.
Bei Interesse bringen Sie bitte Trainingskleidung (und Schuhe) sowie Lederhandschuhe mit.

 

Wo wird trainiert:

Bei gutem Wetter (im Sommer) trainieren wir am Maxplatz (vor dem Vilstor)

Bei schlechtem Wetter (und im Winter) trainieren wir in der Turnhalle der Kennedyschule (Kennedystraße 50 - Rückseite)